mdl inlay

nach Schumann nach Heine
CD ARBE 14 (2007/8)   
ISBN 978-3-85129-685-3

Bertl Mütter
Posaune Nachkomposition


[01]  mdl.01.imwunderschoenenmonatmai
    2'34

langsam, zart
molto legato, rubatissimo
immer wieder verweilen


[02]  mdl.02.ausmeinentraenenspriessen    3'03

nicht schnell
sempre glissando e circolando


[03]  mdl.03.dierosedielilie    1'04

munter
husch-husch
tupfer - quasi pizzicato


[04]  mdl.04.wennichindeineaugenseh
    1'49

langsam
sehr langsam


[05]  mdl.05.ichwillmeineseeletauchen    1'10

leise
in drei lose verbundenen etappen
arpeggierendes wurln imaginieren
(ma non troppo)


[06]  mdl.06.imrheinimheiligenstrome    2'25

ziemlich langsam

**

[07]  mdl.07.ichgrollenicht    2'20

nicht zu schnell
verhalten, konterkarierend
(fast wie ein choral)


[08]  mdl.08.undwuesstensdieblumen    1'17

*
sternschnuppig


[09]  mdl.09.dasisteinfloetenundgeigen    1'36

nicht zu rasch
ein wilder reigen, in fetzen
sehr derb walzen
angeduselt eiern


[10]  mdl.10.hoerichdasliedchenklingen    2'39

langsam
sehr langsam
traumverloren


[11]  mdl.11.einjuenglingliebteinmaedchen    1'36 

*
tuba-täppisch
eiernd


[12]  mdl.12.amleuchtendensommermorgen
    2'43

ziemlich langsam
delikat


[13]  mdl.13.ichhabimtraumgeweinet    2'50

leise
verloren


[14]  mdl.14.allnaechtlichimtraume    1'02

*
**


[15]  mdl.15.ausaltenmaerchen    1'57

lebendig
heimlich panisch


[16]  mdl.16.diealtenboesenlieder    4'56

ziemlich langsam
zäh. sehr zäh


[17]  mdl.mdl (cadenza & quodlibet)    13'31

*
ausfliegend
zurückkehrend
dann:
andante espressivo

bonus

[18]  schweigen (engl. silence)    2'16:50 (stereo)

[19]  ruh' (rau)    3'09

langsam
(nach schubert nach goethe)



* (schumann: keine angabe)
** (mütter: keine angabe)





Muetters Dichters Liebe entstand im Auftrag der styriarte und wurde am 1. Juli 2006 in der Orangerie im Burggarten, Graz, zum ersten Mal gespielt.

Aufgenommen und gemastert von 13. bis 15. Jänner 2007 in der Clausura des Stifts St. Lambrecht (Chorzimmer).

Aufnahme und Studiotechnik – Christian Mühlbacher
Klangbildbetreuung – Karl Petermichl
Grafik Design – Michael Atteneder
Portraits (im Original gestochen scharf!) – Dorothea Wimmer †

Bertl Mütter spielt hier mit einer Aurora-Posaune von Schagerl.

muetter.at
muetter.at
muetter.at