studioC*

  
*C von Clausura

Eine musikalische Projektreihe der Abtei Neuburg bei Heidelberg in Zusammenarbeit mit jungen Musikschaffenden unter der künstlerischen Leitung von Bertl Mütter.

https://scontent-vie1-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/e35/18580941_129359227619042_8645937886048288768_n.jpg

Was uns verbindet

Die Zeiten, als die Klöster die Lande urbar machten (dem Urwald die Landschaft abtrutzten), sind lange vorbei. Ebenso die weltliche Machtentfaltung der Kirche im  Hoch- und Spätmittelalter. (…)

In die Ernährung übersetzt: Von einem Hauptbestandteil ist das Mönchstum zum Ferment geworden. Eine Evolution – und das ist allerdings kein Nachteil, für niemanden: Wie wir wissen, sind die Gewichte der Welt federleicht; sie gilt es zu tarieren.

Ähnlich gelagert ist es mit der Kunst (jener fern des Massenunterhaltungsgetöses): Spurenelement. Beides, Ferment wie Spurenelement ist überlebenswichtig, nach Innen und Außen.

In großem Respekt voreinander wollen wir uns also zusammentun, zum spirituellen Forschen, das, von außen, den Ort (seine Menschen, ihre Lebensweise: den genius loci) befrage, mit künstlerischen Mitteln und ohne Frömmelklappen.

studioC* spielt die Musik, und die wird keine sakrale sein. (Genau genommen, sträuben wir uns zu differenzieren.) Es gilt, das Leben hereinzuholen – und hinauszustrahlen!

https://scontent-vie1-1.cdninstagram.com/t51.2885-15/e35/20688035_1981175348768643_1494535824576872448_n.jpg

Für studioC* öffnet die Abtei Neuburg nicht nur ihre Türen (nach innen; aber auch nach außen: Schwingtüren), sondern auch die Fenster: Wir lüften durch. Der Wind möge wehen, es gibt ihn (RUACH) seit Vorzeiten und in alle Ewigkeit. Und die Ewigkeit gehört uns allen, egal, wie man zu ihr stehen mag: Ein fruchtbarer Dialog erwachse.


© Bertl Mütter, Abtei Neuburg, 1.8.2017

Mehr, wenn mehr zu erzähhlen ist. Wir haben es nicht eilig und legen unsere Zusammenarbeit auf längerfristig an.

 

 

muetter.at
muetter.at
muetter.at