weinkult

Hofintendanz – seit 2002 beim Wimmer-Czerny in Fels am Wagram (A)

http://muetter.at/cms/fileadmin/user_upload/pix500px/2012/12weinkult11_1.jpg

Wenigen ist bekannt, dass Bertl Mütter (tut mir leid, hier muss ich dem Illeismus verfallen) einer der längstdienenden und wenigstangefochtenen Intendanten der Festspielnation Österreich ist. À la gache (aufdieschnelle) fällt mir nur Mathis Huber bei der styriarte ein, und das ist allerdings ein College, wie ich ihn mir nur wünschen kann.

Wie meine bescheidene Kunstgreißlerei ist auch diese Intendanz eine kleine und, so will ich hoffen, eine desto feine: Seit dem 3. Mai 2002 und seitdem an jedem ersten Freitag im Mai (manchmal, ganz selten, ist’s der letzte Freitag im April) treffen wir uns zum WeinKult am Weingut Wimmer-Czerny in Fels am Wagram, um gemeinsam die warme Jahreszeit zu begrüßen – manchmal, wenn es sein muss, auch mit Glühwein; und wenn wir schon einmal beisammen sind, dann verkosten wir halt auch die neuen Weine (es sind Wunderweine!) und weitere Produkte (ja, später dann auch ältere Weine) aus der mittlerweile Demeter-zertifizierten Landwirtschaft von Astrid und Hans Czerny, Stichworte: Mangalitza, Sulmtaler, …

Wie es dazu kam, ist schnell erzählt: Aufgrund einer sehr plausiblen Empfehlung in einer gefalterten Weinkolumne hatte ich ein Weinprobepaket (Probeweinpaket? Paketweinprobe?) bestellt, Hans lieferte den Wein persönlich, wir kamen ins Gespräch und stellten bald fest, dass wir in unseren jeweiligen Künsten an höchster Qualität interessiert sind – und uns dabei aber nicht gerade am Mainstream zu orientieren gewillt sind. Hans wollte schon länger ein etwas anderes Hoffest machen, und das erste Maiwochenende schien gut zu passen.

Seither ist es so, dass am ersten Freitag im Mai ein Programm aus vorwiegend improvisierter Musik mit literarischen Leckerbissen geboten wird, dazu Bildende Kunst (für die nur in den ersten Jahren zuständig war), und eben nicht die übliche Dixielandmusik oder weinselige Wienerlieder zu hören sind. Meine Aufgabe besteht darin, in meinem erweiterten künstlerischen Freundes- und Bekanntenkreis nach jeweils geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten zu suchen. Es gibt kein Honorar, und wer nicht versteht, dass die Belohnung (abgesehen von einem direkt auszuhandelnden sog. Deputat) im beitragstätigen Dabeisein liegt, ist halt nicht dabei – und weiß fürderhin nicht, was er/sie versäumt hat. (Kein/e Mitwirkende/r hat je nicht durchscheinen lassen, gerne wiederkommen zu wollen.) 

Der Ablauf des Abends ist naturgesetzlich: Erwachen heitere Gefühle bei der Ankunft auf dem Lande. Begrüßungsschluckerl, paar Bissen, noch ein Begrüßungsschluckerl und noch eines. Bald nach 18.00 ein erstes Set, zum Aufwärmen und quasi un benchmark, wohin es diesmal gehen könnte. Erste Speisen, Weinkosten à gusto. Zweite Runde, auch mit Literatur. Weitere Speisen und weiterer Wein. Nächste Runde. Verbrüderungen. Und so weiter, wie es halt uns und unserem p.t. publico gefallen mag – wir verstehen uns.

Man könnte WeinKult auch das idealtypische Symposion nennen.

https://muetter.at/cms/fileadmin/user_upload/pix500px/2018/180504weinkult.jpg
2018 – vlnr: Tomáš Novák, Melissa Coleman, Elias Hirschl, Bertl Mütter, Matthias Loibner. Foto: Heinz-Peter Linshalm

Hier die Mitwirkenden sämtlicher Jahrgänge, in alphabetical order:

Literatur
• Austrofred
• Anne Bennent
• Otto Brusatti
• Die Dadaisten (Platz DaDa! – pago libre)
• Erwin Einzinger
• Franzobel
• Andrea Grill
• Josef Haslinger
• Elias Hirschl
• Maria Hofstätter
• Gert Jonke
• Julya Rabinowich
• David Schalko
• Martina Spitzer

Musik
• Christoph Cech, wurl, dr
• Melissa Coleman, vc
• Uli Drechsler, bcl
• Peter Havlicek, git
• Agnes Heginger, voc
• Peter Herbert, b
• Traude Holzer, voc
• Peter Kunsek, cl
• Sascha Lackner, b
• Otto Lechner, acc
• Matthias Loibner, drehleier
• Bernie Mallinger, vl
• Mnozil Brass
• Wolfgang Muthspiel, g
• Bertl Mütter, tb, btp, euph, voc
• Herwig Neugebauer, b
• Tomáš Novák, vl
• Ewald Oberleitner, b
• Anna Maria Pammer, voc
• Jelena Popržan, va, voc
• Martin Ptak, tb, keyb
• Wolfgang Puschnig, as, fl
• Jon Sass, tu
• Uli Soyka, dr
• Paul Schuberth, acc
• Erika Stucky, voc, acc
• Aaron Wonesch, p
• Martin Zrost, bcl, as

Intendanz
• Bertl Mütter Intendanz

Nun, das ist doch eine ansehnliche Galerie, finden Sie nicht auch?

Wenn unter den künstlerischen Gästen jemand ist, deren/dessen Popularität auf allzugroßen Publikumsandrang schließen lässt, werden dieselben in aller Regel verklausuliert angekündigt. Das wird selbstredend lediglich so lange funktionieren können, bis meine Weinigkeit finaliter einem – indertat allerdings unmittelbar bevorstehenden – massiven Popularitätsschub unterworfen sein wird. Bislang war es jedenfalls stets so, dass genug Platz & Speis & Trank für alle da war, sowie ausreichend Gelegenheit zur (immer gelösteren) Kommunikation à gusto.

_________________________
NB: Wenn der WeinKult nicht gerade allzu dicht fotografisch dokumentiert ist, so wollen wir’s als Zeichen dafür nehmen, dass wir an diesem Abend besonders im Augenblick zu leben in der Lage sind. Und darum geht’s doch!


WeinKult 19

Freitag, 1. Mai 2020, 18.00

Line-Up – tba

muetter.at
muetter.at
muetter.at