tristan, 3. aufzug, zug Dienstag, 4. 12. 2012, 0:00

sonntagmittag. tristan stirbt und die sonne kommt durch den nebel. hör! ein zweites schiff! nebel wieder. zum liebestod in den stadthaager tunnel. am ende, licht und sonne, unbewusst, höchste lust.
chris lohner, diese öbb-brangäne, am bahnsteig von st. valentin (sie hat dort gewartet), sie killt sie alle.
anthrazitene spätherbstsuppe bis steyr. ein nebelleben.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/