Geburtstagskinder Samstag, 25. 12. 2004, 0:00

Heute feiert auch Richard Pils Geburtstag. Dieses Jahr durfte ich ein paarmal mit ihm und seinen Autorinnen und Autoren Geburtstag feiern, seine Bibliothek der Provinz ist nämlich 2004 fünfzehn Jahre alt geworden. Ein Grund nach dem anderen also, herzlich zu gratulieren.
Aus diesem Anlass leihe ich mir heute einen Text aus, den Richard ganz am Anfang seinen als publication PN1 erscheinenden Büchern und Katalogen beigegeben hat:

Und Provinz ist das Verhinderte, Gleißende, Unpädagogische, Wurzelige, das Neugierige, das Erfundene, Kranke, Geniale, Hungrige, Lebendige, Zornige, Glückliche, Rostige, Stumpfe, Kleine, Frierende, Freilassende, Mühsame, Nächtliche, die Moosbeere, die Kruste auf dem ausgezogenen Apfelstrudel, das Muttermal auf deinem rechten Schulterblatt, das Schweigenmüssen und Nichtverraten und natürlich die Lorenzibirne, der Marschanzkerapfel, der Brätling, der blauviolett schillernde Mistkäfer, der Raunersalat . . .

Es gibt Genauigkeit durch Unschärfe, und sie ist präziser als es alle Wissenschaft je zusammenbringen kann, wie sehr sie sich auch bemühen mag. Deshalb habe ich immer noch so eine Freude an dieser uneitlen Selbstdefinition seiner Bibliotheksidee und letztlich seiner sympathischen Person.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/