Krampus Sonntag, 5. 12. 2004, 0:00

Passend zum Datum.
Zur Bibliothek des jungen Christen gehörte damals unbedingt die Fotobibel, ein Neues Testament in heutigem Deutsch (erschienen 1977; ich hab’s gerade gegoogelt – es gibt übrigens keine Bilder davon im weltumspannenden Netz), mit ganz beeindruckenden, einen im Glauben bestärken sollenden Bildern. Am Einband startete (in orange) ein Verkehrsflugzeug, weiters erinnere ich mich an einen Artisten im weißen Turnerdress samt Balancestange, der hoch über einer Schlucht mitten in den Wolken übers Seil spazierte, und dann noch an eine Photographie, die mir zum Tag zu passen scheint: Da sah man eine Herde von lauter weißen Männern, Bischöfe waren das, wie sie zwecks Konzilseröffnung die Stufen von St.Peter in Rom erklommen.
Ich stelle mir vor, dass zwischen all diesen Nikoläusen ein buckeliger, kettenrasselnder Krampus, mit so einem Schwanzerl und Bockshörndln herumwuselt. Weil ohne Krampus auch kein Nikolo.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.



Powered by WordPress /* kostenloser Counter

*/